zur Person

geboren 1972 in Berlin Ost

fotografische Ausbildung: 2004-2007 Fotografiestudium, Schule „Fotografie am Schiffbauerdamm“ Berlin; 2007-2009 Meisterklasse Arno Fischer, Ostkreuzschule für Fotografie, Berlin

lebt und arbeitet in Berlin

Mitglied im berufsverband bildender künstler*innen (bbk) berlin e.V.

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

2020 „So alt wie ich“, Ausstellung im Schaufenster der Torstr. 61, Berlin, Deutschland

2020 „Ich sage immer, ich habe zwei Leben“, Text und Bilder, veröffentlicht in der Monatszeitung „PHOTONEWS“

2018 „In einer Welt des Wiedersehens“, Text und ein Bild aus der Arbeit „Und dann schauen wir mal, wann der letzte kleine Hammer zuschlägt“, veröffentlicht in der Tageszeitung „Neues Deutschland“

2017 „Sommerreise“, gemeinsam mit „Aufs Leben“ von Ina Schröder in der Ausstellung „Auf’s Leben“, aff Galerie, Berlin, Deutschland

2015 „da denk ich, dass ich fliegen kann“, Buch, Eigenverlag

2014 „Schlaglöcher in Transsilvanien“, Text und Bilder aus der Arbeit „Erinnerung an eine Sommerreise“, veröffentlicht in „Zeit online“

2014 „Bye-bye, Belyn“, Einzelausstellung, Fotoraum Köln, Köln, Deutschland

2012 „Bye-bye, Belyn“, Buch, ex pose Verlag

2009 „Wir machen jetzt mit“, Text und Bilder aus der gleichnamigen Arbeit, veröffentlicht in der Tageszeitung „Neues Deutschland“

2008 „Offen, neugierig, stolz“, Text und Bilder aus der Arbeit „Annäherung“, veröffentlicht in der Tageszeitung „Neues Deutschland“

2007 „Die Besucher“, in der Gruppenausstellung „Abschluss“, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin, Deutschland

2007 „Die Besucher“, Buch, Eigenverlag

 

Sammlungen

Eine Auswahl an Bildern der Arbeit „Bye-bye, Belyn“ ist seit 2016 in der Sammlung Fotografie des Kunstmuseums dkw Cottbus vertreten.